Chemische Vorbehandlung:











Beschreibung
Je nach Beschaffenheit, Material und der spezifischen Anforderung werden verschiedene Vorbehandlungsverfahren angewendet. In unserer halbautomatischen Vorbehandlungsanlage können wir Stahl phosphatentfetten und konservieren, sowie Aluminium beizen, entfetten und passivieren.

Vorbehandlung von Stahlteilen:

  • halbautomatische lösungsmittelfreie Vorbehandlungsanlage mit wässrigem Reiniger und umweltunbedenklichen Tensiden
  • Eisenphosphatierung
  • 2x Spülen mit Stadtwasser
  • Behandlung mit VE-Wasser um sämtliche Salz- und Kalkrückstände zu entfernen

Durch die Eisenphosphatierung entsteht eine kristalline Konservierungsschicht und bewirkt eine optimale Haftung der Pulverbeschichtung.

Vorbehandlung von Aluminiumteilen:

  • Saure Beizentfettung
  • 2x Spülen mit Stadtwasser
  • 1x Spülen mit VE-Wasser
  • Passivierung

Die Beizentfettung ermöglicht eine konsequente Reinigung der Substrate und bildet mit der Passivierung eine erste Korrosionsschutzschicht. Es handelt sich hierbei um eine chromfreie und schichtbildende Vorbehandlung.

Beide Becken werden vor Arbeitsbeginn auf den pH- Wert analysiert und von einem externen Labor geprüft.

Technische Daten:

Kammergröße Waschanlage Länge: 6,00 Meter
Breite: 2,50 Meter
Höhe:  2,80 Meter
Werkstück- Gewicht bis 2000Kg (geometrieabhängig)
Werkstück- Material

Stahl, verzinkter Stahl, Edelstahl,
Guss, Aluminium
MBC March Beschichtungscenter GmbH • Philipp-Pforr-Straße 10 • 16761 Hennigsdorf
Tel.: +49 (0) 3302 49 47 410 • Fax: +49 (0) 3302 49 47 414 • info@mbc-infoweb.de
Chemische Vorbehandlung